1. Business Transaction AG
  2. Wissensportal
  3. Wissensportal Detailansicht

KMU-Nachfolgemarkt Schweiz

von Fabian Rudin

Während das Geschäft rund um die Nachfolgeproblematik für Kleinunternehmen vor wenigen Jahren noch nicht als Markt bezeichnet werden konnte, sind Angebot (zum Beispiel auf der Business Transaction KMU-Börse) und auch Nachfrage in den letzten 5-10 Jahren rasant angestiegen. Im Vergleich zu früher ist es heute keine Selbstverständlichkeit mehr, dass der Sohn oder die Tochter das Geschäft übernehmen. Bereits gehen gut 60% der Kleinunternehmen mittels Verkauf an familienexterne Personen oder Mitarbeiter über. Dieser Wandel, hin zu einem sich immer noch im Aufbau befindenden Nachfolgemarkt ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen:

1. Gesellschaftliche Entwicklungen auf dem KMU-Markt Schweiz

Der Einfluss des gesellschaftlichen Wandels auf den Nachfolgemarkt Schweiz macht sich in vielerlei Hinsicht bemerkbar. Die zunehmende Akademisierung sowie der technologische Fortschritt eröffnen heute jedem Einzelnen mehr Möglichkeiten als früher, wo die Unternehmensnachfolge beinahe mit der Erfüllung des Kinderwunsches einhergegangen ist. Bei der grossen Auswahl an Berufsmöglichkeiten ist die Übernahme des elterlichen Betriebs heute nur noch eine Option von vielen.

2. Wirtschaftliche Entwicklungen auf dem KMU-Markt Schweiz

Die globale wirtschaftliche Entwicklung trägt ebenfalls dazu bei, dass der Nachfolgemarkt für Kleinunternehmen an Bedeutung gewinnt. Im Zuge der Globalisierung greifen Unternehmen vermehrt auf Zukäufe anderer Unternehmen zurück. Diese Strategie verschafft der Käuferin in einem hochdynamischen Wirtschaftsumfeld einen Wettbewerbsvorteil, ohne viel Zeit zu verlieren. Zudem zeigt unsere Erfahrung, dass der Wunsch nach Selbständigkeit gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten stark zunimmt. Der Wandel hin zu einer Statusgesellschaft unterstreicht den Hang zur Selbstverwirklichung zusätzlich.

Angebot: Vermarktung als Erfolgsfaktor

Noch befindet sich der KMU-Nachfolgemarkt Schweiz in der Entstehungsphase. Das Bewusstsein von Firmeninhabern, dass ein Markt für den Verkauf der eigenen Firma vorhanden ist, steigt täglich. Diese Tatsache alleine reicht jedoch noch nicht aus. Wir stellen fest, dass der Markt für den Verkauf und den Kauf von Kleinunternehmen stets von Intransparenz geprägt ist, weshalb der Vermarktung für einen erfolgreichen Firmenverkauf eine zentrale Rolle beigemessen werden kann.

Obschon in letzter Zeit viele Onlineplattformen entstanden sind, welche Verkäufer und Käufer zusammen bringen, decken diese wertvollen Dienstleistungen nur einen Bruchteil einer erfolgreichen Geschäftsübergabe ab. Bei der Abwicklung des komplexen Verkaufs sind Firmeninhaber bisher mehrheitlich auf sich alleine gestellt. Es ist deshalb naheliegend, dass der Treuhänder bei der Bewertung des Unternehmens behilflich ist, sich der Steuerberater um die geeignete Deal-Struktur kümmert und die Parteien anschliessend beim Rechtsanwalt auf einen für beide Seiten gütlichen Kaufvertrag hoffen.

Berater beim Firmenverkauf: Qualität statt Quantität

Der Entschluss zum Verkauf des eigenen Unternehmens ist ein Lebensentscheid und der anschliessende Verkauf ein längerer Prozess, welcher viele Phasen durchläuft und hochemotional sein kann. Die für den Verkauf benötigten rechtlichen Formalitäten können ohne weiteres als Teildienstleistungen von verschiedenen Anbietern bezogen werden. Doch genau da liegen die Stolpersteine. Bei einem ohnehin schon von Emotionen geprägten Austausch zwischen Verkäufer und Käufer beginnen die Diskussionen bei jedem Prozessschritt, in dem eine neue Beraterpartei involviert ist, wieder von vorne. Die Komplexität des Verkaufsprozess liegt darin, die Zügel immer in den Händen zu behalten und die vorhandenen Emotionen neutral steuern zu können.

Business Transaction gehört zu den wenigen Anbietern, welche Firmeninhaber von der Bewertung über die Vermarktung und Käuferselektion bis zum erfolgreichen Vertragsabschluss begleiten und somit ein vollumfassendes Dienstleistungspaket auf reiner Erfolgsbasis bieten. Mit über 180 verkauften Firmen in beinahe jeder Branche gehört Business Transaction auch punkto Erfahrung zu den führenden Anbietern in der Schweiz.

zurück