1. Business Transaction AG
  2. Wissensportal
  3. Wissensportal Detailansicht

Mythos: Umsatz ist gleich Verkaufspreis

von Yves Süess

Fragt man Firmeninhaber nach deren Verkaufspreisvorstellung, bekommt man nicht selten folgende Antwort zu hören: „Einmal den Jahresumsatz sollte es schon sein“. Woher diese Denkhaltung kommt, wissen wir nicht. Ein Grund für solche Verkaufspreisvorstellungen könnten die unglaublichen Verkaufspreise aktueller Technologiefirmen wie Whats App, Youtube, Skype etc. sein.

Umsatzhöhe vs. Rentabilität: Zwei Praxisbeispiele

Nehmen wir uns dieser Aussage einmal an. Der Jahresumsatz eines Unternehmens stellt alle generierten Erträge innerhalb eines Jahres dar. Ob ein Unternehmen nun rentabel ist oder nicht, lässt sich anhand des Umsatzes jedoch nicht sagen. Zur Veranschaulichung folgende zwei unterschiedliche Beispiele aus der Praxis:

  • Ein Onlineshop für Multimediaprodukte mit rund 5 Mitarbeitern hat sich der Preisführerschaft verschrieben und generiert einen Jahresumsatz von CHF 7 Mio. bei einer Bruttomarge von 7%. Unter dem Strich schreibt das Unternehmen einen Verlust und dem Eigentümer bleibt ein tiefes Jahreseinkommen.

  • Ein regional bekanntes Personalberatungsunternehmen mit 7 Mitarbeitern erwirtschaftet CHF 2 Mio. Umsatz. Aus diesen Einnahmen müssen die Angestellten, Büroräumlichkeiten und sonstige Verwaltungs- und Marketingaufwendungen bezahlt werden. Die Firma erwirtschaftet einen Gewinn von CHF 300‘000 und der Eigentümer bezieht einen Lohn von rund CHF 350‘000.

Käufer: Fokus auf Rentabilität

Obenstehendes Beispiel zeigt sehr deutlich auf, dass die Umsatzhöhe keine Rentabilitätsaussage zulässt. Kommen wir nun wieder zur ursprünglichen Aussage zurück. Im Fall des Onlineshops wird ein ordentlicher Umsatz erreicht, aber im Endeffekt bleibt nichts davon übrig. Wieso sollte also ein Käufer dafür CHF 7 Mio. bezahlen? Sie sehen, viel interessanter ist die Frage nach der Rentabilität eines Unternehmens oder im Fall des Onlineshops eventuell nach dem Lagerwert.

Wollen Sie wissen, wie viel Ihr Unternehmen wirklich wert ist? Kontaktieren Sie uns, wir nehmen gerne eine praxisbezogene Bewertung vor und geben Ihnen eine realistische Preisempfehlung ab.

Weitere Infos zum Thema Unternehmensbewertung finden Sie in nachstehendem Merkblatt "Bewertungsmethoden".

zurück