1. Business Transaction AG
  2. Wissensportal
  3. Wissensportal Detailansicht

Was beinhaltet ein Kaufangebot für ein KMU?

von Philipp Gübeli

 

Besser früh als spät im Verkaufsprozess sollten sich Verkäufer und Käufer über für beide Parteien wichtige Punkte in Bezug auf den Deal austauschen. Spätestens wenn der Käufer vom Verkäufer aufgefordert wird ein Angebot abzugeben, geht es nicht nur darum, zum Verkaufspreis sondern auch zur Motivation, Zukunftsabsichten, zum Übernahmezeitpunkt sowie zur Übergabe und Einarbeitung Stellung zu nehmen. Je mehr Informationen der Verkäufer vom Käufer hat, desto besser. Denn dies schafft Vertrauen und kann gleich in die Lösungsfindung miteinbezogen werden.

zurück