KMU-Nachfolge: Die Marktpreiseinschätzung

Zahlreiche Schweizer KMU beschäftigen sich aktuell oder in den nächsten Jahren mit der Nachfolgeregelung. Da es den Unternehmern oft an Nachfolgern aus den eigenen Reihen mangelt, wird häufig ein externer Firmenverkauf an einen Dritten ins Auge gefasst. Dabei stellt sich immer auch die Frage nach dem Unternehmenswert. Verständlicherweise wollen Firmeninhaber ihr Lebenswerk für einen angemessenen Preis in die Hände des Nachfolgers übergeben und nicht für ein Butterbrot.

Um den Unternehmenswert zu bestimmen, muss die Firma in einem ersten Schritt bewertet werden. Es gibt verschiedene Methoden ein Unternehmen zu bewerten. Dabei hängt die Bewertung von einer Reihe von Faktoren ab: Branche, Wachstumsperspektiven, Rentabilität – um nur einige zu nennen. Doch die errechneten Werte bilden nur das theoretische Fundament zur Preisfrage. Denn im Endeffekt entscheidet der Markt, was für eine Firma bezahlt wird. Daher hat die Business Transaction AG mit der Marktpreiseinschätzung ein wirkungsvolles Instrument geschaffen, welches neben den harten Zahlen auch entscheidende Kriterien in Bezug auf die Verkäuflichkeit einer Firma sowie die Situation und Nachfrage auf dem KMU-Nachfolgemarkt generell berücksichtigt. Somit werden auch weiche Faktoren, die empirisch einen erheblichen Einfluss auf das Wertempfinden der Käuferschaft haben in die Unternehmensbewertung mit einbezogen und diesen entsprechend Rechnung getragen.

Mit realen Daten zum Marktpreis

Für die Ermittlung einer realistischen Preisbasis sind fundierte Kenntnisse des KMU-Markts und insbesondere Marktdaten aus tatsächlich realisierten Transaktionen unverzichtbar. Denn Firmen sind komplexe Gebilde und als solche jeweils auch im Branchenvergleich individuell zu betrachten. Die Business Transaction AG hat eine Verfahrensweise entwickelt, um Unternehmen im Kontext des Firmenverkaufs vergleichbar zu machen. Anhand dieser Methode haben wir alle unsere Transaktionen und Unternehmensbewertungen in einer Datenbank angelegt, die es uns heute ermöglicht, den Marktpreis wie auch die Verkäuflichkeit für ein Unternehmen herzuleiten. Dabei beinhaltet die Marktpreiseinschätzung mit dem BT-Score den schweizweit ersten Verkäuflichkeitsindex für Schweizer KMU.

Wo Angebot auf Nachfrage trifft: der Marktwert

 Im Gegensatz zur «klassischen» Unternehmensbewertung wie sie dem Branchenstandard entspricht und auch in unzähligen Lehrbüchern zu finden ist, legt die Marktpreiseinschätzung den Fokus auf den aktuell erzielbaren Verkaufspreis eines Unternehmens. Dazu greift die Business Transaction AG auf einmalige, nicht auf dem Markt verfügbare Transaktionsdaten von Schweizer KMU zurück, welche mit Hilfe von Datenspezialisten ausgewertet wurden. So ist Business Transaction in der Lage, die aktuelle Marktpreisindikation für Schweizer KMU aufgrund effektiven Transaktionsdaten vergleichbarer Unternehmen darzustellen.

Käuferdatenbank – die potenziellen Nachfolgerinnen oder Nachfolger kennen

Die intelligente Käuferdatenbank setzt sich aus rund 7’000 konkreten Käuferprofilen zusammen. Dies können einerseits Privatpersonen sein, welche den Schritt in die Selbstständigkeit wagen, vor allem aber auch strategische sowie institutionelle Kaufkandidaten. Diese Käuferprofile werden nach verschiedenen Kriterien segmentiert. Dadurch ist es möglich, eine qualifizierte Aussage zu den potenziellen Nachfolgerinnen und Nachfolgern in der jeweiligen Branche, Region und Unternehmensgrösse zu treffen.

Mit dem BT-Score die Verkäuflichkeit beurteilen

Der BT-Score ist der schweizweit erste Index, der die Verkäuflichkeit eines Unternehmens beurteilt. Nach einer Auswertung von über 6’500 Datensätze hat Business Transaction 14 eindeutige Kriterien identifiziert, die einen massgeblichen Einfluss auf die Nachfolgefähigkeit eines Schweizer KMU haben. Dabei setzt sich der BT-Score aus einem allgemeinen Branchenscore sowie unternehmensspezifischen Kriterien und Finanzkennzahlen zusammen. Anschliessend wird das Unternehmen immer im Vergleich zu seiner Peergroup bewertet und ein umfassendes Fazit abgegeben.

Wissen, was einem bei der Nachfolgeregelung erwartet

Unternehmer plagen sich bei einer bevorstehenden Nachfolgeregelung vor allem mit der Ungewissheit. Weder wissen sie, was sie im Transaktionsprozess erwartet, noch ob eine grosse Käuferschaft vorhanden ist, das Unternehmen für potenzielle Nachfolger attraktiv ist oder mit welchem Verkaufserlös sie rechnen können. Zumindest die letzten drei Fragen können mit der Marktpreiseinschätzung beantwortet werden. So erhalten Inhaber bereits vor dem Prozess der Unternehmensnachfolge, einen tiefen Einblick in den KMU-Transaktionsmarkt mit ihrem Unternehmen im Mittelpunkt.

Scroll to Top

Newsletter

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Business Transaction AG

Mühlebachstrasse 86
CH-8008 Zürich