1. Business Transaction AG
  2. Onlineshop verkaufen

Onlineshop verkaufen: Aktuelle Chancen und Herausforderungen

Sind Sie Firmeninhaber oder -inhaberin und möchten Ihren Onlineshop verkaufen? Dann herzlichen Glückwunsch, Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Verkauf sind aktuell hervorragend – ob Sie nun Schokolade, Health Care Produkte oder Gärtnerei-Utensilien anbieten!

Onlineshop zu verkaufen – enorme Nachfrage!

Generell gilt: je mehr seriöse Käufer, desto grösser Ihre Chancen auf einen hervorragenden Deal. Wenn Sie heute einen Webshop, der eine kritische Grösse erreicht hat, betreiben und verkaufen wollen, stossen Sie aktuell auf enormes Interesse.

Ein Teil der Nachfrage nach etablierten Onlineshops kommt von Firmen mit komplementären Produkten, die darin eine Wachstumsmöglichkeit sehen. Aber auch für Privatpersonen mit dem Wunsch nach Selbstständigkeit ist es oft attraktiv, einen Onlineshop zu kaufen: Einerseits können E-Commerce Unternehmen mehrheitlich standortunabhängig betrieben werden. Andererseits fallen relativ geringe Fixkosten an.

Onlineshop verkaufen - Grafik: Anzahl Interessenten und Projektlaufzeiten

Aus Käufersicht besonders interessant sind Onlineshops in Nischenbereichen. Diese werden sehr häufig von Mitbewerbern oder von Privatpersonen mit dem entsprechenden Know-how gekauft, die ein langjähriges Interesse zum Beruf machen wollen.

Verkauf Onlineshop – Herausforderung Käuferselektion

Die Kehrseite der grossen und vor allem breiten Nachfrage ist die deutlich anspruchsvollere Käuferselektion. Aus der bunten Palette an Käufern den richtigen Nachfolger oder die richtige Nachfolgerin zu finden, ist oft nicht einfach.

Das Beispiel BioSamara GmbH zeigt dies gut: Die Nachfrage nach diesem Unternehmen war sehr hoch. Aus unserer Datenbank sowie über verschiedenste Vermarktungskanäle und Netzwerke konnten rund 90 Kaufinteressenten generiert werden. Der Inhaber hatte augenscheinlich die Qual der Wahl.

Nach der aufwendigen Käuferselektion kristallisierten sich jene Kandidaten heraus, welche einerseits über die finanziellen Mittel und andererseits über die fachlichen Qualifikationen verfügten, um den Onlineshop übernehmen bzw. weiterführen zu können. Letztlich hatte der Verkäufer die Wahl zwischen mehreren seriösen und geeigneten Kaufkandidaten. Um die richtige Entscheidung zu treffen, hat er sich schliesslich auf ein Hauptkriterium (Wachstumspotenzial) festgelegt und seinen Nachfolger mit Fokus auf diese Eigenschaft ausgewählt.

Onlineshop verkaufen mit Business Transaction AG: Referenz eines ehemaligen Inhabers

Eine relativ neue Einschränkung beim Onlineshop Verkauf sind SEM-Kenntnisse des Käufers. Insbesondere für inhabergeführte Onlineshops sind Kompetenzen im Bereich Suchmaschinenmarketing (SEO und SEA) zu einer wichtigen Voraussetzung geworden. Das gilt umso mehr für jüngere Domains, die sich in einem stark kompetitiven Wettbewerbsumfeld behaupten müssen.

Webshop verkaufen - das Wichtigste in Kürze

Kaufinteressenten:

Ø 80 - 130 pro Mandat

Dauer*:

Ø 3 - 8 Monate

Chancen:

Standortunabhängigkeit

Tiefe Fixkosten

Herausforderungen:

Käuferselektion

SEM-Kenntnisse

Referenzen:

Pinkfisch GmbH

Entry GmbH

BioSamara GmbH

Sélection Chocolatiers AG

Frank Service GmbH

* Start Vermarktung bis Unterzeichnung